Zum Inhalt springen

Zu Fuß durch Deutschland 2020 Inhalt & Statistik

To get a Google translation use this link.

Los geht es am:
11.07.2020 – 17,00 km – Start zu Hause bis Ruschwedel
Blogbeitrag: Erste Schritte

12.07.2020 – 25,67 km – Ruschwedel bis Sittensen
Blogbeitrag: Ein erster kleiner Hilferuf

13.07.2020 – 25,81 km – Sittensen bis Brockel
Blogbeitrag: Langsam wird es besser

14.07.2020 – 23,06 km – Brockel bis Ebbingen
Blogbeitrag: Regenflucht

15.07.2020 – 24,44 km – Ebbingen bis Eickeloh
Blogbeitrag: Projekt in sechs Tagen nach Hannover Garbsen: Gescheitert!

16.07.2020 – 25,40 km – Eickeloh bis Abbensen
Blogbeitrag: Nie mit Fremden mitgehen. – Ich habe es vergeigt!

17./18.07.2020 – 18,65 km/5,41 km – Abbensen bis Garbsen/Behrenbostel bis Seelze
Blogbeitrag: Plötzlich alleine

19.07.2020 – 23,47 km – Seelze bis Grasdorf
Blogbeitrag: Zelten im Naturschutzgebiet?

20.07.2020 – 35,69 km – Grasdorf bis Gronau
Blogbeitrag: Lauf Mütze, lauf Mütze, lauf, lauf, lauf

21.07.2020 – 23,69 km – Gronau bis Föhrste
Blogbeitrag: Unverhofft kommt oft

22.07.2020 – 26,66 km – Föhrste bis Volksen
Blogbeitrag: Der Körper schreit nach einer Pause

24.07.2020 – 27,52 km – Volksen bis Hillerse
Blogbeitrag: Neue Schuhe braucht der Mann

25.07.2020 – 28,75 km – Hillerse bis Reinshof
Blogbeitrag: »Eine Spende!«

26.07.2020 – 19,70 km – Reinshof bis Niedergandern
Blogbeitrag: Niedersachsen, Hessen, Thüringen

27.07.2020 – 19,22 km – Niedergandern bis Bad Sooden/Allendorf
Blogbeitrag: BERGFEST!!!

29.07.2020 – 35,45 km – Bad Sooden/Allendorf bis Breitau
Blogbeitrag: Ab ins Heu!

30.07.2020 – 23,58 km – Breitau bis Herda
Blogbeitrag: Wie geht’s jetzt weiter?

31.07.2020 – 25,09 km – Herda bis Witzelroda
Blogbeitrag: Nächtliche Störenfriede

01.08.2020 – 13,14 km – Witzelroda bis Breitungen
Blogbeitrag: Der Boden ist Lava! – Etappenabbruch!

03.08.2020 – 33,51 km – Breitungen bis Sülzfeld
Blogbeitrag: An Meiningen vorbei. Abschied vom Werratal.

04.08.2020 – 37,60 km – Sülzfeld bis Gollmuthhausen
Blogbeitrag: Thüringen, ade! – Bayern, hallo!

05.08.2020 – 23,82 km – Gollmuthhausen bis Sulzdorf a.d. Lederhecke
Blogbeitrag: Moderat war gestern. Es wird wieder heiß.

06.08.2020 – 20,86 km – Sulzdorf a.d. Lederhecke bis Pfarrweisach
Blogbeitrag: Gegenargumente? Egal! Weil ist so! Punkt!

07.08.2020 – 20,81 km – Pfarrweisach bis Reckenneusig
Blogbeitrag: Mein Fehler

08./09.08.2020 – 27,64 km/4,26 km – Reckenneusig bis Strullendorf bis Hirschaid
Blogbeitrag: Endlich am Kanal!

10.08.2020 – 36,83 km – Hirschaid bis Kriegenbrunn
Blogbeitrag: Stadtgebiet. Es wird dunkel. Wo schlafen?

11.08.2020 – 25,39 km – Kriegenbrunn bis Nürnberg
Blogbeitrag: Langweilig!

12.08.2020 – 25,37 km – Nürnberg bis Burgthann
Blogbeitrag: Was für eine Idylle

13.08.2020 – 20,21 km – Burgthann bis Pilsach
Blogbeitrag: »Du verrückter Hund!«

Im Reich des Wahnsinns!
Blogbeitrag: Abschließende Fragerunde

Streckendaten:
Laufstrecke gesamt: 743,70 km
Höhenmeter gesamt: 2966
Zeitaufwand gesamt: 5 Tage 21 Stunden 11 Minuten
Durchschnittsgeschw.: 5,3 km/h
Schritte gesamt: 973.985
Tagesschnitt mit Ruhetage: 21,87 km
Tagesschnitt ohne Ruhetage: 25,65 km

Übernachtungen:
Hotel/Pension: 8 Übernachtungen, durchschnittliche Ausgabe ca. 40 ,-€
Bei Privatpersonen
Im Haus: 7 Übernachtungen
Scheune: 1 Übernachtung
Hobbyraum: 1 Übernachtung
Im Garten/Zelt: 3 Übernachtungen
Bei einer privaten Einrichtung:
Gartenhäuschen: 1 Übernachtung
Sportlerheim: 1 Übernachtung
Partybungalow: 1 Übernachtung
Im Zelt: 3 Übernachtung
Durchreiseübernachtung
»Wild«-Campieren: 8 Übernachtungen

Finanzieller Aufwand:
Hotels und Pensionen: etwa ein Drittel aller Kosten
Wirtshäuser: etwa ein Drittel aller Kosten
Schuhe: etwa ein Fünftel aller Kosten
Supermarkt/Bäcker: etwa ein Sechstel aller Kosten
Sonstiges: nicht der Rede wert.

Möchtet ihr einmal in den Berichten vergangener Reisen stöbern? Dann seid ihr hier genau richtig! – Es war einmal …

2 Comments »

    • Hallo!
      Ja, es wirkt etwas steril. Mir fehlt es an dieser Stelle etwas an Kreativität. Auch habe ich noch nicht so ganz verstanden, wie manches hier funtkioniert. Ich hätte z.B. die Option, dass der Text auch im Englischen zu lesen ist. Oder eine andere Sprache. Es gibt wohl PlugInns, die das automatisch übersetzen. Ich tu mich aber echt schwer mit dem Kram. Mal schauen, was die Zukunft bringt.

      Danke für den Zuspruch. Freut mich, wenn es gefällt.
      Gruß, Mütze!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: